Arbeitnehmer wollen attraktive Sicherheitskleidung

HaVeP Workwear/Protective wear auf der A+A 2015: Halle 3, Stand 3D04

15 OKTOBER 2015
Zusammenfassung
Die Zeit, in der professionelle Sicherheitskleidung ausschließlich dem Schutz des Arbeitnehmers dienen sollte, ist vorbei. Die Nachfrage nach modischer Arbeitskleidung steigt bei Arbeitnehmern ebenso wie bei Arbeitgebern. Die niederländische Marke HaVeP Workwear/Protective wear wird auf der Fachmesse A+A in Düsseldorf (27. bis 30. Oktober) unter Beweis stellen, das Sicherheitskleidung auch modisch sein kann.

HaVeP hat das allgemeine Bedürfnis nach trendiger Sicherheitskleidung in seiner neuen Kollektion umgesetzt, die auf der A+A ihre Premiere feiern wird. Jean-Paul van de Wiel, Marketingmanager bei HaVeP: „Bei den Gesprächen mit unseren Kunden nehmen wir deutlich wahr, dass der Stellenwert von Berufskleidung weiter zunimmt. Neben funktionalen Aspekten gewinnt verstärkt auch der modische Aspekt an Bedeutung“, van de Wiel erläutert weiter „Arbeitskleidung entwickelt sich zu einem wichtigen Imageträger, der es erlaubt, sich am Markt von Mitbewerbern abzuheben. Genau dafür stehen wir mit HaVeP® 5safety Image. Dabei handelt es sich um Sicherheitskleidung, die bei der Arbeit wirksamen Schutz vor fünf besonders häufigen Risiken, unter anderem Hitze, Spritzer von Chemikalien und Schweißfunken, und eine erhöhte Sichtbarkeit bietet und zudem hervorragend aussieht.“

Wie Freizeitkleidung: HaVeP Image
Zu den aktuellen Trends zählt auch Arbeitskleidung, die wie Freizeitkleidung aussieht und sich ebenso anfühlt. HaVeP ließ sich von Casual- und Outdoor-Kleidung inspirieren und entwickelte die Kollektion HaVeP Image. Typisch für diese Produktlinie sind die verspielte Verarbeitung von Reflexionsmaterial sowie die geschwungene Linienführung.

Arbeitskleidung nach Maß
HaVeP ist schon seit Jahren Experte im Bereich Corporate Workwear, wobei die Farben und Logos des betreffenden Unternehmens in professioneller und mit Bedacht entworfener Kleidung verarbeitet werden. „Wir verstehen attraktive Arbeitskleidung als dynamische Visitenkarte, die jeder Mitarbeiter automatisch übergibt“, meint Jean-Paul van de Wiel. „Wir setzen auf fortschrittliche Produktion in eigenen, modernen Ateliers, die seit 2004 von der unabhängigen NGO Fair Wear Foundation regelmäßig geprüft werden (www.fairwear.org).”

Live am Stand:

BBQ schort HaVeP AÃ 2015„Cradle to Cradle“ Grillschürze

Wir machen keine halben Sachen. Das wollen wir Ihnen anhand einer nachhaltig produzierten „Cradle to Cradle“ Grillschürze gerne zeigen. Wenn Sie den Stand auf der A+A 2015 besuchen, wird dort Ihre persönliche BBQ-Schürze konfektioniert und mit Ihrem Namen bestickt.

Demonstration „Arbeitsbekleidung mit Sensoren“

Die falsche Haltung beim Aufheben eines Gegenstandes kann zu Rückenbeschwerden und krankheitsbedingtem Arbeitsausfall führen. Die jährlichen Kosten für krankheitsbedingte Arbeitsausfälle und medizinische Behandlungen betragen etwa 800 Millionen Euro. Mithilfe von Sensoren in der Kleidung und einer praktischen Hebeanleitung auf dem Smartphone versucht das Textilunternehmen Koninklijke Van Puijenbroek Textiel gemeinsam mit dem Software-Entwickler iSensit, die Kosten zu reduzieren und den Rücken zu entlasten. Eine Live-Demonstration dieser Sensoren findet am HaVeP-Stand auf der A+A 2015 statt.

Alle Arbeitsschutzmitarbeiter und Sicherheitsfachkräfte kennen das Problem: Man kann die Kollegen über eine sichere Arbeitsweise informieren, aber in der Praxis vergessen sie die Anweisungen oftmals. Nun kommt Hilfe von unerwarteter Seite: ein Sensor in der Arbeitsbekleidung. HaVeP demonstriert die Möglichkeiten auf der Messe.

Die Arbeits- und Sicherheitskleidung von HaVeP wird vom 27. bis zum 30. Oktober in Halle 3, Stand D04 auf der A+A 2015 in Düsseldorf präsentiert.

Weitere Informationen auch unter:

Koninklijke Van Puijenbroek Textiel
www.vptex.com

HaVeP Workwear / Protective wear
www.havep.com/aplusa2015


=======================================================
Anmerkung für die Redaktion (nicht zur Veröffentlichung):

Über das Textilunternehmen Koninklijke Van Puijenbroek Textiel
Das Familienunternehmen Van Puijenbroek Textiel wurde 1865 gegründet. Damals war das Warenlager nur wenige Quadratmeter groß. Mittlerweile ist das Textilunternehmen Koninklijke Van Puijenbroek Textiel mit den Marken HaVeP en Bucofa einer der Global Player auf dem internationalen Markt. Seine Mission sieht das Unternehmen darin, in Bezug auf Corporate Identity und Sicherheitskleidung einzigartige Textillösungen zu finden. Enge Zusammenarbeit mit dem Kunden und perfekte Lösungen für Arbeits- und Sicherheitskleidung sind das, was das Textilunternehmen Koninklijke Van Puijenbroek Textiel ausmacht.

Über die Fachmesse A+A 2015
Die A+A (Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit) ist mit durchschnittlich 60.000 Besuchern und 1.600 Ausstellern die weltweit größte und bedeutsamste Fachmesse in den Bereichen persönliche Sicherheit, Unternehmenssicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Die Messe findet alle zwei Jahre in Düsseldorf statt. Im Fokus stehen innovative Produkte, neue wissenschaftliche Erkenntnisse und bedeutsame Fortschritte zum Thema Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz.

Bildmaterial
Eine Mediengallerie mit Bildern, Videos und Animationen von Arbeitskleidung in unterschiedlichen Arbeitssituationen steht umsonst (Voraussetzung: Angabe der Quelle) zur Verfügung.

Kontakt
Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit Jennifer Gossmann, Telefon: +31 (0)13 531 32 49 oder E-Mail: j.gossmann@vptex.com.





Zitate
"„Bei den Gesprächen mit unseren Kunden nehmen wir deutlich wahr, dass der Stellenwert von Berufskleidung weiter zunimmt. Neben funktionalen Aspekten gewinnt verstärkt auch der modische Aspekt an Bedeutung“, van de Wiel erläutert weiter „Arbeitskleidung entwickelt sich zu einem wichtigen Imageträger, der es erlaubt, sich am Markt von Mitbewerbern abzuheben. Genau dafür stehen wir mit HaVeP 5safety Image. Dabei handelt es sich um Sicherheitskleidung, die bei der Arbeit wirksamen Schutz vor fünf besonders häufigen Risiken, unter anderem Hitze, Spritzer von Chemikalien und Schweißfunken, und eine erhöhte Sichtbarkeit bietet und zudem hervorragend aussieht.“" Jean-Paul van de Wiel, Marketing Manager
Über HAVEP

HAVEP

For over 150 years, HAVEP has been offering an extensive knowledge and experience in work clothing, translated into quality and result. An ongoing drive that we would like to continue. Because the world doesn’t stop and neither does HAVEP.

That’s why we aim for even better, trendsetting products; innovative solutions and an approach that is as close to the customer as possible. Listening and talking, discussing, thinking along and finding inspiration this way for today and tomorrow.

We offer you appearance, comfort and safety – 100% personalized, tailored to your work situation. With great confidence we take the step together with you towards a durable future. Besides that, your entire company can count on a quick and flexible customer service and a proactive team that thinks along with you.

WITH HAVEP YOU NEVER WORK ALONE.

The company was founded in 1865 as a family business with a storage space measuring only a few square metres. Since then, HaVeP Workwear / Protective wear has grown and is now a leading player on the international market for professional industrial and safety clothing made from high-quality textile fibres.

For over 150 years, the HAVEP brand has been proof that investing in good industrial clothing is something that will pay for itself. HAVEP has been successful in translating the stringent requirements rightly imposed by the government, clients and employers into a collection of industrial and safety clothing that is characterised by its breadth and depth.

HAVEP enhances corporate image, by providing employees with clothing that is both recognisable and of high-quality. The large number of articles we keep permanently in stock plus our selective distribution network of resellers guarantee excellent availability and fast delivery. Clothing from HAVEP owes its exceptionally long service life to its proven consistent quality. The level of service, coupled with the good price-quality ratio means that HaVeP represents an excellent investment, both for employees and employers.

Texperience Center

In the Texperience Center, experiences, inspiration and presentation are highlighted. It is the place for trade & industry, government bodies and training institutes to meet and where ideas spring to life. Whether you need to modify details in an existing model or want to set up a full-blown Corporate Identity project – virtually anything is possible. The Texperience Center highlights experiences concerning textiles in general, and workwear and protective wear in particular. Next to the innovative product presentations and solutions of Van Puijenbroek Textiel, the Texperience Center has various multifunctional work rooms and meeting rooms in which to share knowledge and do business. There are open as well as closed rooms, a compact auditorium, and a lounge with catering facilities. - See more at: http://texperiencecenter.com/?__hstc=184750902.db2b9c0805aa90193acb5715d7271fb1.1459754689784.1459754689784.1459754689784.1&__hssc=184750902.32.1459754689784&__hsfp=2523409605

Pressemitteilungen